Mountainbike
Gummi gegen Fels
Abenteuer auf zwei Rädern
M
Mountainbike-Touren in Kiens

Muskeln kämpfen gegen die Schwerkraft, Stollen graben sich in weichen Waldboden und lockeres Geröll - wer Mountainbike fährt, der sucht die körperliche Herausforderung bergauf, wo die Lungen und die Beine dem Weg die Meter abringen. Das Glücksgefühl auf dem Gipfel, wenn der Blick plötzlich frei wird, belohnt. Ein Foto als Beweis - und schon schmeißen sich die Sportler wagemutig die eben bezwungenen Hänge wieder hinab.

Kiens ist mit seiner idealen Lage der perfekte Ausgangsort für Mountainbike-Touren. Schließlich bieten die schroffen Felsmassive der Ferienregion Kronplatz stolze 1.163 km Radwege und Mountainbike-Touren in denen Freunde der groben Reifenprofile sich austoben können.

Zum Beispiel auf der Astjoch-Tour die mit ihren 1.440 Höhenmetern eher für konditionell gut aufgestellte Fahrer etwas ist, genauso wie die direkt in Kiens/Ehrenburg beginnende Strecke zur Moarhofalm.

Wer die Umgebung entdecken möchte, aber keine Lust auf eine lange Anfahrt zum Tourenstart hat, den bringt das Bike-Shuttle bequem von Ort zu Ort und holt müde Fahrer natürlich auch wieder ab. Die Kiener Berge wollen erobert werden; als Lohn winkt das Wissen, den Berg bezwungen zu haben.